Prad am Stilfserjoch

Prad am Stilfserjoch ist ein Dorf mit 3300 Einwohnern und liegt im Vinschgau, in Südtirol Italien. Der offizielle Name “Prad am Stilfserjoch” suggeriert eine Lage des Ortes direkt am Pass - doch eigentlich liegt Prad viel tiefer im fruchtbaren Vinschgauer Talboden an der Abzweigung ins Sulden- und Trafoital, auf 900 m Meershöhe. Bis auf die Passhöhe hinauf sind es immerhin noch 20 km. Das Gemeindegebiet liegt zu einem großen Teil im Nationalpark Stilfserjoch. Zu entdecken gibt es für Aktive und Kulturliebhaber sehr viel
Sehenswürdigkeiten in Prad:

  • Die St. Johannkirche, eine romanische Kirche
  • Die St.Georgskirche in der Fraktion Agums: eine gotische Kirche, mit dem „Großen Herrgott“, ein 4 m hohes Kruzifix
  • Die Pfarrkirche Maria-Königin: Mitte der 50er des 20. Jahrhunderts errichtet, mit Seitenaltären, gestaltet vom Prader Künstler Hans Ebensperger.
  • Aqua Prad: ein Ort der einheimischen Flora und Fauna
  • Prader Sand: ein weites naturbelassenes Gebiet mit ausgeprägter Vegetation
  • Burgruine Lichtenberg: eine verfallene Burg in der Fraktion Lichtenberg
  • Die Kirche St. Christina: eine kleine romanische Kirche in der Fraktion Lichtenberg

Prad ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderer, Radfahrer, Skifahrer und Familien, die ein besonderes ruhiges Naturerlebnis suchen.
 
 
 
 


 


 
produced by Smarter Internet